Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

13.08.2014 – 13:26

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Weidenstetten - Hoher Schaden an zwei Autos
Glimpflich verlief ein Verkehrsunfall am Dienstag bei Weidenstetten. Eine Person wurde leicht verletzt.

Ulm (ots)

Kurz nach 18.00 Uhr fuhr ein 47-Jähriger von Sinabronn Richtung Holzkirch. Als er die Landesstraße überquerte, gab er nicht ausreichend acht. Deshalb übersah er einen VW Passat, der aus Richtung Beimerstetten kam. Die Autos stießen zusammen, der Passat drehte sich und kippte zur Seite. So rutschte er gegen den Bordstein. Dann überschlug sich der Wagen und blieb neben der Fahrbahn auf der Seite liegen. Helfer holten den 37-jährigen Fahrer aus dem Pkw. Er hatte den Unfall mit nur leichten Verletzungen überstanden. Der Verursacher blieb unverletzt. Den Gesamtschaden an den beiden Fahrzeugen schätzt die Polizei auf rund 35.000 Euro.

+++++++++++++++++

Wolfgang Jürgens, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell