Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

13.08.2014 – 12:30

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Riedlingen - Fahranfängerin tritt zu stark aufs Gas

Ulm (ots)

Die Verkehrspolizei Laupheim führte am Dienstagnachmittag auf der B311 im Raum Riedlingen Geschwindigkeitskontrollen durch. Die Beamten waren mit einem neutral lackierten Videomessfahrzeug unterwegs und filmten einen Autofahrer der viel zu dicht auf den vorausfahrenden Pkw auffuhr. Auch vier gravierende Geschwindigkeitsverstöße wurden dokumentiert. Die schnellste Fahrerin war auch die Jüngste: Eine 19-Jährige war zwischen Ertingen und Neufra mit 145 km/h statt der erlaubten 100 km/h unterwegs. Auf sie kommen ein hohes Bußgeld, ein Fahrverbot und Punkte zu. Da sie sich noch in der Probezeit befindet, muss sie auch mit fahrerlaubnisrechtlichen Maßnahmen rechnen.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm