Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Radler rammt Auto und flüchtet
Nach einem Unbekannten Radfahrer sucht jetzt die Polizei. Der hat am Sonntag in Ulm ein Auto erheblich beschädigt.

Ulm (ots) - Wie Zeugen später der Polizei berichteten, fuhr der Unbekannte gegen 16.20 den Neunkirchenweg bergab. An der Einmündung in die Saarlandstraße verlor er die Kontrolle über sein Rad. Der Radfahrer rammte ein Auto, das dort parkte. Der Pkw wurde erheblich beschädigt. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 4.000 Euro. Der Radler rappelte sich nach der Kollision wieder auf und fuhr einfach weg. Auf der Flucht durch den Spichernweg zur Soldatenstraße fuhr er fast eine Passantin um. Wie diese Frau schilderte, war der Flüchtige in Begleitung eines zweiten Radlers. Beide sind etwa 16 - 20 Jahre alt. Der Unfallverursacher ist korpulent, etwa 180 cm groß und hat dunkle Haare. Er fuhr ein schwarzes Herrenrad. Die Polizei schließt nicht aus, dass er sich bei dem Unfall verletzt hat. Zumindest ist dies aufgrund der Schäden am Auto anzunehmen. Jetzt ermittelt das Polizeirevier Ulm-West (Tel. 0731/188-3812) und sucht nach dem Flüchtigen.

+++++++++++++++++

Wolfgang Jürgens, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: