Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Langenau - Trunkenheitsfahrt und Abkommen von der Fahrbahn geht glimpflich aus

Ulm (ots) - Am Sonntag, 05.20 Uhr meldeten Anwohner einen offensichtlich stark alkoholisierten Mann, der in einem VW Bus in der Straße Alte Steige schlief. Die eintreffenden Polizeibeamten stellten Getreidehalme und -ähren an der Front des VW fest. So ließ sich der Fahrweg des Beschuldigten ermitteln: Auf der Strecke von Beimerstetten nach Langenau kam der stark alkoholisierte Fahrer von der Fahrbahn ab und durchfuhr ein Haferfeld. Danach lenkte er auf die Fahrbahn zurück, um in der Alten Steige hinter dem Steuer einzuschlafen. Am VW wurde kein Schaden festgestellt. Der Flurschaden wird auf 25 Euro geschätzt. Beim Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerscheion beschlagnahmt.

+++++++++++++++++++++++++++++++++

HAG, Polizeiführer vom Dienst

Telefon: 0731 188-2510

Ulm.pp.fest.flz.pvd@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: