Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm Innenstadt - Brand eines siebenstöckigen Rohbaus verursacht etwa 80.000 Euro Schaden

Ulm (ots) - Das schnelle Ausrücken der Ulmer Feuerwehr verhinderte Schlimmeres. Als Passanten am Samstag um 13.15 Uhr aus dem Dach eines Rohbaus in der Frauenstraße Rauch drangen sahen, verständigten sie die integrierte Leitstelle von Feuerwehr und Rettungsdiensten Ulm. Die Flammen des im Dachgeschoss ausgebrochenen Brandes fraßen sich in die Isolierung der Außenfassade. Die mit 10 Kfz, darunter eine Drehleiter, eintreffenden 34 Wehrmänner konnten jedoch den Brand löschen und ein Übergreifen auf nahe gelegene Nachbargebäude verhindern. Nach derzeitigem Sachstand wird der Gebäudeschaden auf 80.000 Euro geschätzt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Ein Zusammenhang mit dort durchgeführten Bauarbeiten erscheint möglich.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

HAG, Polizeiführer vom Dienst

Telefon 0731 188-2510

ulm.pp.fest.flz.pvd@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: