Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ehingen - Nach Kontrolle in die Werkstatt
Einen Lkw hat die Polizei am Dienstag bei Ehingen aus dem Verkehr gezogen.

Ulm (ots) - Spezialisten des Verkehrskommissariats Laupheim kontrollierten zur Mittagszeit den Schwerlastverkehr auf der Bundesstraße 311. Gegen 12.30 Uhr hielten die Beamten einen rumänischen Sattelzug an. Bei der genaueren Nachschau erkannten die Polizisten, dass das Fahrzeug marode ist. Auf Anordnung des Landratsamts Alb-Donau-Kreis wurde der Lkw zu einem Sachverständigen gelotst. Der erkannte erhebliche Mängel. Deshalb musste der 37-Jährige am Steuer den Lkw zuerst in eine Werkstatt bringen, bevor er die Fahrt fortsetzen konnte. Zus Sicherung des Verfahrens musste der Rumäne mehrere Hundert Euro hinterlegen.

+++++++++++++++++

Wolfgang Jürgens, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: