Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Bad Boll - Motorrad kollidiert mit Reh

Ulm (ots) - Nach einem Zusammenprall mit einem Reh wurde am Mittwochmorgen gegen 09.45 Uhr ein 58-jähriger Motorrad-Fahrer leicht verletzt. Dieser war auf der Boller Steige unterwegs als das Reh am Waldbeginn die Kreisstraße kreuzte. Die Kawasaki schlittere nach dem Zusammenprall über die Gegenfahrbahn und kam am linken Fahrbahnrand zum Liegen. Die komplette Schutzkleidung schützte den Motorrad-Lenker vor schwereren Verletzungen. Der Schaden an seiner Maschine wird auf 500 Euro geschätzt. Die Polizei rät Auto- und Motorradfahrern, gerade in Feld- und Waldnähe und in ausgeschilderten Wildwechselgebieten langsamer und umsichtiger zu fahren.

Rudi Bauer, Telefon 0731/188-1111; E-Mail ulm.pressestelle@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: