Dachstuhlbrand Offerstraße

FW-Velbert: Dachstuhl brennt

Velbert (ots) - Zu einem Dachstuhlbrand wurden alle ehrenamtlichen Kräfte des Einsatzbereiches Mitte sowie die ...

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Uhingen - Auto nach Spritztour auf dem Dach gelandet

Ulm (ots) - Bei einem Unfall auf der Stuttgarter Straße, der sich am Donnerstagmorgen ereignete, entstand an einem Audi Totalschaden. Kurz vor 03.00 Uhr wurde der Polizei von einem Anwohner mitgeteilt, dass ein Audi auf dem Dach vor seinem Haus liegen würde. Der Audi stehe schräg im Zaun des dortigen Kindergartens. Zwei junge Frauen wurden unmittelbar nach dem Unfall auf dem Weg in die Stadtmitte gesehen. Die eintreffenden Polizeibeamten fanden das Auto verschlossen vor. Eine Fahndung nach den beiden Frauen war ergebnislos. Kurze Zeit später kam der Besitzer des Autos zur Unfallstelle und gab an, dass der Fahrzeugschlüssel seines Audis auf einer Party vermutlich von den beiden jungen Frauen unbemerkt aus seiner Tasche genommen wurde, um eine Spritztour zu unternehmen. Bei den beiden tatverdächtigen jungen Frauen handelt es sich um Facebook - Bekanntschaften, die er am Abend zum ersten Mal traf. Der Audi, an dem ein Schaden von 8.000 Euro entstand, musste abgeschleppt werden. Bei dem Unfall wurden noch eine Straßenlaterne und der Gartenzaun beschädigt. Die Ermittlungen nach den beiden jungen Frauen dauern an.

Rudi Bauer, Telefon 0731/188-1111; E-Mail ulm.pressestelle@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: