Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Börtlingen - Beil gegen parkende Fahrzeuge geworfen und Böller gezündet

Ulm (ots) - In der Nacht auf Dienstag wurde in Börtlingen auf der Hauptstraße ein Beil aus einem fahrenden Fahrzeug geworfen. Das Beil traf einen zwischen einem Elektrogeschäft und einem Motorradhandel geparkten VW Bus, prallte ab und beschädigte noch einen VW Tiguan am Straßenrand. Ein Böller, der an das Beil angebunden war, detonierte anschließend auf dem Gehweg. Der Schaden an beiden Fahrzeugen beläuft sich auf 2.500 Euro. Gegen Mitternacht wurden Böllerschläge in Holzhausen gemeldet. Ein halbe Stunde später wurde in Wangen, im Wiesenrain, ein Briefkasten mit einem Böller gesprengt. Der Schaden beläuft sich hier auf Hundert Euro. Wo fehlt das Beil? Hinweise nimmt der ermittelnde Polizeiposten Rechberghausen, Telefon 07161/959306 oder das Polizeirevier in Uhingen entgegen, Telefon 07161/93810.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: