Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-PPKO: Transporter in Koblenz angezündet?

Koblenz (ots) - Am Mittwoch, 13.02.2019, 00.00 Uhr, wurden der Polizei mehrere brennende Transporter in ...

FW-MH: Verkehrsunfall auf der A40 Richtung Duisburg#fwmh

Mülheim an der Ruhr (ots) - Heute um 14.30 Uhr kam es auf der A40 in Fahrtrichtung Duisburg vor der Abfahrt ...

31.07.2014 – 14:56

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Giengen - Unfallfahrer kümmert sich nicht um angerichteten Schaden

Ulm (ots)

Ein unbekannter Fahrzeuglenker hat am Mittwochmorgen in Giengen ein parkendes Auto angefahren und sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Der Pkw stand in der Hirschstraße am rechten Fahrbahnrand, an dem VW-Polo entstand ein Schaden in Höhe von etwa 2000 Euro. Den Spuren nach dürfte der Verursacher mit einem größeren Fahrzeug unterwegs gewesen sein. Das Polizeirevier Giengen (Tel.: 07322/96530) sucht Zeugen.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung