Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Toaster in Flammen
Nicht nur der Toast sondern der ganze Toaster ist am frühen Donnerstag in einer Ulmer Küche verbrannt.

Ulm (ots) - Eine Ulmerin wollte gegen 7.15 Uhr Semmeln aufbacken und legte sie auf den Toaster. Doch das Gerät wollte nicht richtig funktionieren. Vielmehr überhitzte es. Schließlich schlugen Flammen aus dem Toaster. Die 29-Jährige wollte den Brand zunächst selbst löschen. Das gelang ihr aber nicht. Deshalb schlug sie eine Decke über den Toaster, schnappte ihre Kinder und brachte sie in Sicherheit. Die Feuerwehr war schnell da, sodass kein größerer Schaden entstand. Vielmehr beschränkte er sich auf Toaster, Decke und wenig vom Inventar. Auf rund 1.000 Euro schätzt die Polizei den Schaden. Verletzt wurde niemand.

+++++++++++++++++

Wolfgang Jürgens, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: