Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Sechsjähriger auf Überweg verletzt
Gegen ein Auto prallte am Donnerstag in Ulm-Wiblingen ein sechsjähriger Junge.

Ulm (ots) - Mit dem Auto fuhr eine 41-Jährige gegen 15.30 Uhr durch die Biberacher Straße. Obwohl an einem Fußweg ein Fußgänger wartete, fuhr die Frau weiter. In diesem Augenblick kam links ein Sechsjähriger mit seinem Fahrrad. Er fuhr auf dem Zebrastreifen und prallte gegen den Opel. Dabei verletzte er sich leicht. Am Auto entstand Sachschaden von rund 2.000 Euro.

Tipp: Gerade an Zebrastreifen rät die Polizei zu besonderer Vorsicht. Fußgängern, die erkennbar die Straße überqueren wollen, ist dies zu ermöglichen.

+++++++++++++++++

Wolfgang Jürgens, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: