Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Göppingen - Aus Kreisverkehr gedrängt

Ulm (ots) - Totalschaden in Höhe von 6.000 Euro entstanden am Dienstagmittag gegen 15.15 Uhr bei einem Unfall im Kreisel der Jahn- und Heubachstraße. Ein ortsunkundiger 45-jähriger Nissan-Lenker, der von der Jahnstraße in Richtung Heininger Straße unterwegs war, hatte unverhofft von der linken Spur auf die eigentliche rechte Abbiegespur gewechselt. Dabei drängte er einen Toyota ab. Um einen Unfall zu verhindern wich die 24-jährige Autofahrerin aus und überfuhr dabei zwei Pfosten. Dabei wurde die Vorderachse des Toyotas so verzogen, dass ein Totalschaden entstand.

Rudi Bauer, Telefon 0731/188-1111; E-Mail ulm.pressestelle@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: