Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Geislingen - Essen entzündete sich

Ulm (ots) - Zu einem Brand in die Eberhardstraße wurde am Montagnachmittag gegen 17.15 Uhr die Feuerwehr von Geislingen gerufen. Eine Frau hatte auf dem Balkon auf einer Herdplatte gekocht. Das Fett im Topf hatte aus bisher unbekannter Ursache zu brennen begonnen. Dies hatte eine Nachbarin bemerkt und das Feuer vor dem Eintreffen der Wehr gelöscht, die mit zwei Fahrzeugen und 12 Mann ausgerückt war. Wegen des Verdachts einer Rauchgasvergiftung wurden drei Personen vorsorglich in die Klinik gebracht. Schaden entstand keiner.

Rudi Bauer, Telefon 0731/188-1111; E-Mail ulm.pressestelle@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: