Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Biberach - Unfall beim Verladen von Schmierstoffen - 500 Liter Getriebeöl gelangen in Kanalisation

Ulm (ots) - Feuerwehr und Polizei waren am Freitagnachmittag bei einem Umwelteinsatz in Biberach erforderlich. Auf dem Geländer einer Firma in der Ulmer Straße war gegen 14 Uhr eine größere Menge Öl ausgelaufen und in die Kanalisation gelangt. Die Ursache geht auf einen Verladevorgang zurück. Ein 20-jähriger Mitarbeiter wollte mit einem Gabelstapler einen Behälter mit 1000 Liter Getriebeöl von einem Lkw abladen. Beim Rückwärtsfahren rutschte der Behälter von der Gabel und kippte um. 500 Liter liefen aus, zum großen Teil gelangte das Öl in einen Oberflächenentwässerungsschacht. Der Feuerwehr gelang es, das Öl weitgehend aus dem Kanalnetz zu entfernen. Bislang wurde keine Boden- oder Gewässerverunreinigung festgestellt. Gewerbe- und Umweltermittler der Polizei untersuchen jetzt den genauen Unfallhergang.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: