Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Eberhardzell - 19-Jähriger verliert die Kontrolle über sein Auto - Verdacht auf Drogeneinfluss

Ulm (ots) - Ein junger Autofahrer hat am Mittwoch gegen 17.30 Uhr zwischen Eberhardzell und Füramoos die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Die Insassen eines entgegenkommenden Autos entgingen knapp einem Zusammenstoß. Der Pkw des alleine im Fahrzeug befindlichen 19-Jährigen kam ins Schleudern und prallte gegen eine Böschung und einen Baum. Der Fahrer wurde bei dem Aufprall nicht verletzt. Als Unfallursache wurde neben überhöhter Geschwindigkeit der Verdacht auf eine Drogenbeeinflussung festgestellt, ein Drogentest bestätigte dies wenig später. Der Unfallfahrer räumte ein, vor der Fahrt Haschisch geraucht zu haben. Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Blutuntersuchung und die Beschlagnahme des Führerscheins an.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: