Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Fahranfänger (18) kommt von Straße ab und kollidiert mit Hauswand - Zeugen gesucht!

Herne / Castrop-Rauxel (ots) - Am späten Dienstagabend (15. Januar) ist es in Herne-Börnig zu einem ...

POL-SE: Elmshorn - 17-Jährige weiterhin vermisst

Bad Segeberg (ots) - Der aktuelle Aufenthaltsort der seit gestern Morgen vermissten Jugendlichen aus dem ...

POL-ME: 18-Jährige im Park überfallen: Polizei sucht Zeugen - Ratingen - 1901076

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (16. Januar 2019) wurde eine 18-Jährige in einem Park am Ostbahnhof in Ratingen ...

07.07.2014 – 14:21

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Heidenheim - Auffahrunfall zu Mittagszeit

Ulm (ots)

Drei beschädigte Fahrzeuge mit einem Schaden von 7.000 Euro ist die Bilanz eines Auffahrunfalls auf der St.Pöltener-Straße, der sich am Montagmittag gegen 12.15 Uhr ereignete. Ein 45-Jähriger hatte den Rückstau auf der Straße zu spät bemerkt und war mit seinem BMW auf einen Renault geprallt, der noch auf einen Opel geschoben wurden. Alle Fahrzeuge waren noch fahrbereit. Verletzt wurde niemand.

Rudi Bauer, Telefon 0731/188-1111; E-Mail ulm.pressestelle@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm