Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Munderkingen/Ulm - Zweimal über zwei Promille
Alkohol zu trinken und am Straßenverkehr teilzunehmen ist mehr als gefährlich, mahnt jetzt erneut die Polizei.

Ulm (ots) - Anlass sind zwei Ereignisse vom Wochenende, wo zwei Zweiradfahrer mit deutlich über zwei Promille verunglückten.

Einer der Beiden, ein 60-Jähriger, fiel am Sonntag gegen 18.00 Uhr in Munderkingen auf. Er fuhr mit seinem Roller durch den Angerweg und musste an der Rottenackerstraße anhalten. Dabei kippte er mit seinem Roller um. Anschließend hatte der Mann größte Mühe, sich auf den Beinen zu halten. Ein Glück, dass nichts Schlimmeres passierte, und ein Glück, dass der 60-Jährige unverletzt blieb. Ein Zeuge beobachtete den Vorfall und verständigte in Sorge um andere Verkehrsteilnehmer die Polizei. Die Polizisten boten dem Rollerfahrer einen Alkoholtest an. Der ergab einen Wert von über zweieinhalb Promille. Der 60-Jährige musste eine Blutprobe abgeben und sieht jetzt einer Strafanzeige entgegen.

Der Zweite fuhr etwa zur selben Zeit über einen Parkplatz in der Blaubeurer Straße in Ulm. Mit seinen Promille konnte er die Kontrolle über sein Fahrrad nicht halten. Er stürzte und verletzte sich so schwer, dass er mit dem Rettungswagen in eine Ulmer Klinik gebracht werden musste. Die Polizei stellte bei ihm später einen Atemalkoholwert von fast drei Promille fest. Nach der ärztlichen Versorgung und der Blutentnahme für das Strafverfahren musste der 48-Jährige aus dem Kreis Neu-Ulm im Polizeigewahrsam ausgenüchtert werden.

+++++++++++++++++

Wolfgang Jürgens, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Unser Tipp (nicht nur) für Journalisten: Bilder, Infografiken, Logos, Radiospots, Fülleranzeigen, Pressemitteilungen, ein Handbuch mit Tipps für Journalisten - alles rund ums Thema Prävention finden Sie kostenlos auf www.polizei-beratung.de/presse und www.gib-acht-im-verkehr.de/presse. Tipps zum Schutz gegen Einbruch finden sich auch auf www.k-einbruch.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: