Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm und Langenau - Kupferdiebe schlagen im großen Stil zu und stehlen Dachrinnen und Kupferrohre im Wert von mehreren zehntausend Euro

Ulm (ots) - Buntmetall hatten Unbekannte bei zwei Diebstahlsdelikten in Ulm und in Langenau im Blick. Ob die Taten zusammenhängen ist nicht bekannt. Feststeht aber, dass beide Vorfälle am Wochenende verübt wurden und jeweils große Mengen Kupfer abhanden gekommen sind.

In Ulm waren die Diebe in der Böfinger Steige am Werk und montierten dort an einem Schulgebäude in der Zeit zwischen Freitagabend und Montagmorgen rund 125 Meter Dachrinnen und Fallrohre ab.

In der Zeit zwischen Samstag, 17 Uhr und Montag, 7 Uhr, drangen Einbrecher gewaltsam in ein Firmengebäude im Kiesgräble in Langenau ein. Sie schafften etwa 2,5 Tonnen Kupferrohre aus einem Lagerraum ins Freie.

Zum Abtransport dürften in beiden Fällen größere Fahrzeuge verwendet worden sein. Der Gesamtwert des gestohlenen Buntmetalls wird auf rund 30.000 Euro geschätzt. Die Polizei (Tel.: 0731/188-0) sucht Zeugen und Hinweise.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: