Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Biberach/B312 - Technischer Defekt löst Fahrzeugbrand aus, Fahrer wird leicht verletzt

Ulm (ots) - Plötzlich Feuer gefangen hat ein Pkw am Mittwochabend während der Fahrt auf der B312 zwischen Ringschnait und Ochsenhausen. Der Fahrer konnte den Wagen sicher anhalten und verlassen. Der Brand erfasste in kürzester Zeit das gesamte Fahrzeug und brannte beim Eintreffen der Feuerwehr lichterloh. Der 41-jährige Fahrer zog sich eine leichte Verbrennung an einer Hand zu und wurde vom Rettungsdienst versorgt. Ursache für den Brandausbruch war ein technischer Defekt. An dem Mercedes entstand Totalschaden, der Zeitwert des Fahrzeuges wird auf 25.000 Euro geschätzt. Die Bundesstraße musste bis zum Abschluss der Lösch- und Bergungsarbeiten für die Dauer von einer Stunde zum Teil in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: