Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP
ES) - Öffentlichkeitsfahndung nach vermisster hilfloser Person
Person wurde zunächst in Eislingen/Fils vermisst gemeldet. Die Suche verlagert sich zur Zeit in den Raum Esslingen

Ulm (ots) - Das Polizeirevier Eislingen/Fils bittet um Hinweise zum Aufenthalt einer geistig und körperlich behinderten Frau. Diese wurde am Mittwoch Nachmittag zuletzt am Bahnhof in Eislingen gesehen. Die Frau muss regelmäßig Medikamente einnehmen. Sie kann sich selbst nicht weiterhelfen und gilt als orientierungslos. Aufgrund ihrer teilweise auffälligen Beschreibung hofft die Polizei um Meldungen unter dem Anschluss 0731 188-2525.

Die Personenbeschreibung lautet wiefolgt:

Etwa 150 cm groß, korpulent, schwarze lockige Haare bis zu den Ohren, weißes T-Shirt mit roter Aufschrift "Love New York" und schwarze Jogginghose, schwarze Turnschuhe mit roten Schnürsenkeln, Tasche mit Motiv Deutschlandfahne;

********************************,

Polizeiführer vom Dienst (GU),

Tel. 0731/188-1111,

Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: