Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

06.06.2014 – 19:03

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Maskierter Mann geht Jugendliche an
Am Freitagmittag wurde eine 14-jährige Jugendliche von einem maskierten Mann gepackt und festgehalten. Sie konnte fliehen.

Ulm (ots)

Am Freitagmittag gegen 12.45 Uhr saß eine 14-Jährige auf der Treppe die von der Friedrich-Ebert-Straße zum Rondell an der Blau, dass unterhalb dem Parkhaus Deutschhaus liegt, führt. Sie bemerkte plötzlich hinter sich eine Person. Als sie sich umblickte sah sie einen Mann, der eine Damenstrumpfhose aus Nylon über den Kopf gezogen hatte. Der Mann sprach sie an. Daraufhin stand sie auf und wollte gehen. Sie wurden nun von dem maskierten Mann am Arm gepackt und festgehalten. Sie wehrte sich und schlug um sich und konnte sich so losreisen. Durch ihr Verhalten wurden zwei Männer auf das Geschehene aufmerksam. Sie kam in Richtung der 14-Jährigen. So konnte diese fliehen und kam kurze Zeit später zur Polizei. Trotz einer sofort veranlassten Fahndung mit starken Polizeikräften, konnte der Mann nicht aufgegriffen werden. Der Mann soll ca. 35 Jahre alt sein und ca. 175 cm groß. Er trug eine hellblaue Jeans mit Rissen und ein schwarzes T-Shirt. Er hatte weiße Nike-Schuhe mit grau-silbernen Streifen an und trug eine auffallend dicke silberne Kette um den Hals. Er soll deutsch mit russischem Akzent gesprochen haben. Die Polizei sucht nun Zeugen zu dem Vorfall. Insbesondere werden die zwei Männer gesucht, die der 14-Jährigen zur Hilfe eilten. Hinweise nimmt die Polizei Ulm (Telefon: 0731/1880) oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

+++++++++++++++++++

Polizeipräsidium Ulm, Polizeiführer vom Dienst/MÜO, Tel.: 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm