Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

06.06.2014 – 11:33

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Unfall auf der Kreuzung
Obwohl die Ampel Rot zeigte ist am Donnerstag eine Autofahrerin weitergefahren. So kam es zum Unfall mit Verletzten.

Ulm (ots)

Die 51-Jährige fuhr gegen 12.00 Uhr auf der Zinglerstraße Richtung Innenstadt. An der Einmündung Furttenbachstraße zeigte die Ampel Rot. Trotzdem fuhr die Frau mit ihrem Smart weiter. Sie prallte in die Seite eines Opel. Mit diesem fuhr eine 20-Jährige Richtung Neu-Ulm. Durch den Zusammenstoß erlitt die 51-Jährige schwere Verletzungen. Die 20-Jährige wurde leicht verletzt. Nach Schätzungen der Polizei beläuft sich der Sachschaden an den Autos auf rund 12.000 Euro.

+++++++++++++++++

Wolfgang Jürgens, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Unser Tipp (nicht nur) für Journalisten: Bilder, Infografiken, Logos, Radiospots, Fülleranzeigen, Pressemitteilungen, ein Handbuch mit Tipps für Journalisten - alles rund ums Thema Prävention finden Sie kostenlos auf www.polizei-beratung.de/presse und www.gib-acht-im-verkehr.de/presse. Tipps zum Schutz gegen Einbruch finden sich auch auf www.k-einbruch.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm