Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Giengen, BAB7 - Fahrer hat tief und fest geschlafen
Rückleuchten gestohlen

Ulm (ots) - Ein Sattelzug-Lenkerstellte am Montagmittag gegen 15.00 Uhr seinen Sattelzug auf der Tank- und Rastanlage Lonetal/Ost ab und legte sich in der Fahrerkabine zum Schlafen. Als er am Dienstag um 01.30 Uhr weiterfahren wollte, zeigte ihm die Anzeigenleuchte an, dass der Blinker hinten rechts defekt wäre. Nachdem er ausgestiegen war stellte er fest, dass an seinem Auflieger die beiden Rückleuchten auf der rechten Seite abmontiert und die Kabel abgezwickt worden waren. Ebenso fehlte auf der linken Seite des Aufliegers die rote Abdeckung der Nebelschlussleuchte.

Rudi Bauer, Telefon 0731/188-1111; E-Mail ulm.pressestelle@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: