Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Göppingen - An der Haustür betrogen
Ein 88-jähriger Mann wurde am Freitagvormittag in Göppingen von einem Unbekannten angesprochen und zum Kauf einer Lederjacke überredet.

Ulm (ots) - Ein 88-jähriger Mann ist am Freitagvormittag gegen 11.00 Uhr Opfer eines Betrügers geworden. Der Mann hat ihn auf der Straße angesprochen und gleich darauf abgezielt, dass er ein Bekannter von ihm sei. Im weiteren Gespräch erschlich er sich das Vertrauen des 88-Jährigen, was noch dadurch unterstützt wurde, dass der Unbekannte ihn nach Hause brachte. In der Wohnung bot ihm der Mann schließlich eine angeblich hochwertige Lederjacke an und erhielt dafür über 300,-- EUR. Danach verabschiedete sich der Mann und überließ dem Geschädigten noch eine Damenhandtasche. Die Polizei geht davon aus, dass noch weitere Personen mit dieser Masche angesprochen worden sind. Wer dazu sachdienliche Angaben machen kann, soll sich mit dem Polizeipräsidium Ulm unter der Rufnummer 0731/188-0 in Verbindung setzen.

++++++++++++++++++++++++

Polizeiführer vom Dienst Tel.: 0731/188-1111 ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: