Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) - Göppingen
Sachbeschädigung durch Brandlegung - Drei strafunmündige Kinder zünden einen Heuballen an.

Ulm (ots) - Am Freitag, gegen 17.00 Uhr, wurde ein Feuer in der Panoramastraße gemeldet. Die Feuerwehr musste ein größeres Gebüsch, in dem Heuballen gelagert wurden, ablöschen. Der Brandmelder hatte unmittelbar nach der Feststellung des Brandes mehrere Personen flüchten sehen. Aufgrund der Personenbeschreibungen wurden 3 Kinder im Alter zwischen 7 und 9 Jahren festgestellt. Die Kinder hatten mit einem Feuerzeug einen Heuballen in Brand gesetzt. Eine Gefahr für angrenzende Gebäude bestand zu keinem Zeitpunkt. Ein Personenschaden konnte nicht festgestellt werden.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Polizeiführer vom Dienst (Gu),

Tel. 0731-1881111,

E-Mail: Ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: