Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Ochsenhausen - 19-jähriger schwer verletzt - Motorradfahrer überholt mehrere Fahrzeuge und prallt mit entgegenkommendem Auto zusammen

Ulm (ots) - Sehr schwere Verletzungen zog sich ein 19-jähriger am Mittwoch bei einem Motorradunfall in der Nähe von Ochsenhausen zu. Der junge Zweiradlenker war auf der Kreisstraße von Hattenburg in Richtung Mittelbuch unterwegs, gegen 13.45 Uhr überholte er kurz vor Mittelbuch zwei Autos und einen Lkw. Etwa 200 Meter vor dem Ortsbeginn scherte er mit seiner Kawasaki erneut auf die Gegenfahrbahn aus, um einen Traktor zu überholen. Der 19-jährige stieß mit einem ordnungsgemäß entgegenkommenden Opel Corsa zusammen und wurde auf die Fahrbahn geschleudert. Notarzt und Rettungsdienst versorgten den Schwerverletzten und die 25-jährige Autofahrerin, die mit leichteren Verletzungen davongekommen war. Der 19-jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Ulmer Unfallklinik geflogen, die 25-jährige kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Biberach. Beide Fahrzeuge wurden total beschädigt, zusammen dürfte sich der Sachschaden auf etwa 25 000 Euro belaufen. Die Freiwillige Feuerwehr aus Ochsenhausen und Hattenburg war an der Unfallstelle mit rund 20 Mann im Einsatz. Die Straße musste bis 16 Uhr in beide Fahrtrichtungen gesperrt, der Verkehr örtlich umgeleitet werden.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: