Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Gammelshausen - Nach Unfall mit Schwerverletztem geflüchtet
Ein 18-Jähriger hat wegen eines Unbekannten am Freitag bei Gammelshausen die Kontrolle über seinen BMW verloren.

Ulm (ots) - Gegen 13.10 Uhr fuhr der junge Fahrer von Gammelshausen nach Heiningen. Ein Entgegenkommender scherte plötzlich auf seine Spur aus. Der junge Mann musste ausweichen und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der BMW überschlug sich und blieb nach 30 Metern im Feld auf dem Dach liegen. Am Fahrzeug entstand Totalschaden, es musste durch den Abschleppdienst geborgen werden. Der Lenker des weißen BMW konnte sich selbst befreien. Er musste aber von Rettungswagen und Notarzt sofort in ein Krankenhaus gebracht werden. Nach derzeitigem Kenntnisstand der Polizei wurde der Fahrer aus dem Raum Göppingen schwer verletzt. Der Unbekannte setzte seine Fahrt Richtung Heiningen fort, ohne anzuhalten und sich um den Verletzten zu kümmern. Das Polizeirevier Uhingen sucht jetzt Zeugen des Unfalls. Auch wer sachdienliche Hinweise auf den Verursacher geben kann geben kann wird gebeten, sich beim Polizeirevier Uhingen unter der Telefon-Nr. 07161/93810 zu melden.

+++++++++++++++++

Sebastian Sordon / Wolfgang Jürgens, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Unser Tipp (nicht nur) für Journalisten: Bilder, Infografiken, Logos, Radiospots, Fülleranzeigen, Pressemitteilungen, ein Handbuch mit Tipps für Journalisten - alles rund ums Thema Prävention finden Sie kostenlos auf www.polizei-beratung.de/presse und www.gib-acht-im-verkehr.de/presse. Tipps zum Schutz gegen Einbruch finden sich auch auf www.k-einbruch.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: