Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Ebersbach - Radlader total ausgebrannt
Hoher Schaden entstand beim Brand eines Radladers am Mittwoch in Ebersbach/Fils.

Ulm (ots) - Der Radlader war kurz nach 11.00 Uhr in Ebersbach zu einer Baustelle unterwegs. Wohl wegen eines Defekts trat Öl aus der Hydraulik und tropfte auf den heißen Motor. Das Öl fing Feuer. Die Flammen griffen auf die gesamte Maschine über. Sie brannte komplett aus. So entstand Sachschaden in Höhe von rund 25.000 Euro. Der Fahrer konnte sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Die Feuerwehr Ebersbach bekämpfte die Flammen.

+++++++++++++++++

Wolfgang Jürgens, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Unser Tipp (nicht nur) für Journalisten: Bilder, Infografiken, Logos, Radiospots, Fülleranzeigen, Pressemitteilungen, ein Handbuch mit Tipps für Journalisten - alles rund ums Thema Prävention finden Sie kostenlos auf www.polizei-beratung.de/presse und www.gib-acht-im-verkehr.de/presse. Tipps zum Schutz gegen Einbruch finden sich auch auf www.k-einbruch.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: