Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Biberach - Sattelzug fährt auf Kleintransporter auf - hoher Sachschaden und Verkehrsbehinderungen sind die Folge

Ulm (ots) - Zeitweise in beide Richtungen gesperrt werden musste am Mittwochmorgen die Bundesstraße B312 zwischen Ringschnait und Biberach. Auf Höhe des Weilers Reichenbach hatte sich gegen 7.15 Uhr ein Verkehrsunfall ereignet. Der 40-jährige Fahrer eines Sattelzuges hatte zu spät bemerkt, dass ein vor ihm fahrender Fiat Ducato den linken Blinker gesetzt und abgebremst hatte. Der Fahrer wollte nach links in einen Gemeindeverbindungsweg einbiegen. Der Sattelzug prallte auf den Kleintransporter, in diesem wurde der 46-jährige Fahrer leicht verletzt, seine beiden mitfahrenden Kinder blieben unverletzt. Der an den beiden Fahrzeugen entstandene Sachschaden ist mit zusammen rund 40 000 Euro beträchtlich. Zur Durchführung der Unfallaufnahme und der Bergungsmaßnahmen musste die Bundesstraße zeitweise in beide Richtungen gesperrt werden. Der in Richtung Biberach fahrende Verkehr wurde bis etwa 9 Uhr umgeleitet.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: