Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Heidenheim - Ohne Helm, ohne Führerschein und ohne Versicherungsschutz unterwegs
Rollerfahrer versucht sein Heil in der Flucht vor der Polizei

Ulm (ots) - Ohne Helm fiel ein Motorrollerfahrer am Montag um 14.30 Uhr auf der Buchhofsteige einer Polizeistreife auf. Weil an dem Zweirad zudem kein Versicherungskennzeichen angebracht war, sollte es gestoppt werden. Der Fahrer flüchtete über den Schmittenplatz in einen Hinterhof, stellte den Roller ab und rannte davon. Die Polizisten holten ihn ein. Wie sich bei seiner Überprüfung herausstellte, hatte er keinen Führerschein und sein Gefährt war tatsächlich nicht versichert. Der 27-Jährige wird sich wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und einem Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz zu verantworten haben.

+++++

Horst Baur, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: