Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Nattheim - Kleinbrand tötet Tauben und Hühner
Ein Brand auf einem Hof in Fleinheim beschäftigte am Dienstagnachmittag Polizei und Feuerwehr.

Ulm (ots) - Gegen 15:00 Uhr brannte der Hühnerstall aus bislang ungeklärter Ursache. Der Landwirt war nicht zu Hause. Die Feuerwehr war schnell da und verhinderte so eine Ausbreitung des Feuers auf den benachbarten Heustadel. Bei dem Brand starben einige Tauben und zehn Hühner. Am Gebäude entstand lediglich Rußschaden.

Der Polizeiposten Nattheim hat die Ermittlungen aufgenommen, um die Ursache des Brandes festzustellen.

Gloria Brunnenkan / Wolfgang Jürgens, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Unser Tipp (nicht nur) für Journalisten: Bilder, Infografiken, Logos, Radiospots, Fülleranzeigen, Pressemitteilungen, ein Handbuch mit Tipps für Journalisten - alles rund ums Thema Prävention finden Sie kostenlos auf www.polizei-beratung.de/presse und www.gib-acht-im-verkehr.de/presse. Tipps zum Schutz gegen Einbruch finden sich auch auf www.k-einbruch.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: