Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Dieb ganz dreist
Auf dreiste Art hat sich ein Dieb am Dienstag in ein Ulmer Haus geschlichen und daraus Wertsachen gestohlen.

Ulm (ots) - Der Unbekannte klingelte gegen 08.30 Uhr an der Tür des Mehrparteienhauses im Tokajerweg. Über die Sprechanlage gab er vor, seinen Schlüssel vergessen zu haben und bat darum, die Haustür zu öffnen. Die Bewohnerin, bei der er geklingelt hatte, öffnete im blinden Vertrauen. Der Unbekannte schlich sich hinein, brach die Tür zu einer Wohnung auf und stahl daraus Geld, einen Computer und eine Spielekonsole.

Zeugen beobachteten einen etwa 25 bis 28 Jahre alten Mann mit grauem Kapuzen-Shirt im Haus, der als Dieb in Frage kommt. Nach ihm sucht jetzt der Polizeiposten Eselsberg (Tel. 0731/550 1950), der wegen schweren Diebstahls ermittelt.

Die Polizei warnt davor, Fremde einfach ins Haus zu lassen. Sie rät:

Schauen Sie sich die Personen genau an, die Einlass begehren. Kennen Sie sie nicht oder wollen sie nicht zu Ihnen, dann lassen Sie sie auch nicht ins Haus.

Diese und weitere Tipps gibt die Polizei in Broschüren auf jeder Polizeidienststelle oder im Internet unter www.polizei-beratung.de.

Wolfgang Jürgens, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Unser Tipp (nicht nur) für Journalisten: Bilder, Infografiken, Logos, Radiospots, Fülleranzeigen, Pressemitteilungen, ein Handbuch mit Tipps für Journalisten - alles rund ums Thema Prävention finden Sie kostenlos auf www.polizei-beratung.de/presse und www.gib-acht-im-verkehr.de/presse. Tipps zum Schutz gegen Einbruch finden sich auch auf www.k-einbruch.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: