Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Bad Ditzenbach - Stau am Drackensteiner Hang nach Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen

Ulm (ots) - Ein Schaden von 15.000 Euro Schaden entstand an drei Fahrzeugen, die am Donnerstagmorgen gegen 10.00 Uhr auf dem Drackensteiner Hang aufeinander prallten. Ein 55-jähriger Saab-Lenker hatte das Stauende auf der Überholspur zu spät erkannt und war auf einen haltenden BMW einer 53-Jährigen geprallt, der noch leicht auf einen Mercedes geschoben wurde. An dem Saab und BMW entstand ein Schaden von 15.000 Euro. Ob der Mercedes beschädigt wurde, muss noch in der Werkstatt abgeklärt werden. Da alle Beteiligten angegurtet waren, wurde niemand verletzt. Der Saab war so beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Durch den Verkehrsunfall kam es zu einem drei Kilometer langen Rückstau in Richtung Mühlhausen.

Rudi Bauer, Telefon 0731/188-1111, E-Mail: um.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: