Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Defekt setzt Kiosk in Brand
Der Brand in einem Ulmer Kiosk hat am frühen Montag zu erheblichem Sachschaden geführt.

Ulm (ots) - Gegen 01.20 Uhr hatten Zeugen die Flammen entdeckt, die aus dem Kiosk in der Fußgängerzone drangen. Eine Polizeistreife erstickte die Flammen mit dem Feuerlöscher. Die Feuerwehr öffnete den Kiosk, um nach weiteren Brandherden zu schauen. Bei der Ursachenforschung stellte sich heraus, dass der Brand möglicherweise einen technischen Defekt entstanden ist. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 20.000 Euro.

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: