Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Kindern das Geld gestohlen
In zwei Ulmer Kindergarten brachen Unbekannte über das Wochenende ein. Sie stahlen das wenige Bargeld, das sie fanden.

Ulm (ots) - Zwischen Freitagmittag und Sonntagabend wollten die Einbrecher zunächst ein Fenster aufhebeln, das einen Kindergarten am Staufenring verschließt. Doch der Rahmen war zu stabil. Deshalb schlugen die Täter die Scheibe ein. Sie stiegen in die Räume und durchsuchten sie, fanden aber nur ein paar Münzen.

Am frühen Montag entdeckten Zeugen den Einbruch in einen Kindergarten im Böfinger Weg. Auch hier hatten die Unbekannten versucht, ein Fenster aufzuhebeln, scheiterten aber. Wiederum schlugen sie die Scheibe ein und stiegen ein. Die Diebe durchsuchten auch dieses Gebäude und öffneten gewaltsam weitere Türen. Schließlich fanden sie eine Geldkassette mit etwas Bargeld, das sie einsteckten.

In beiden Fällen ermittelt die Ulmer Polizei (Tel. 0731/1880) wegen des Einbruchsdiebstahls. Hinweise auf die Täter erhoffen sich die Ermittler unter anderem durch die gesicherten Spuren.

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: