Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Drackenstein - Langer Stau nach Auffahrunfall
Auf mehrere Kilometer staute sich der Verkehr am Freitag nach einem Unfall auf der A8 am Drackensteiner Hang.

Ulm (ots) - Gegen 13.45 Uhr bremste ein Autofahrer auf der Fahrt Richtung Stuttgart auf dem linken Fahrstreifen plötzlich ab. Der nachfolgende Fahrer reagiert noch rechtzeitig, die Fahrer hinter ihm aber nicht mehr. Insgesamt fünf Fahrzeuge fuhren auf den Vordermann, wodurch Sachschaden in Höhe von rund 30.000 Euro entstand. Die meisten Insassen überstanden den Unfall unversehrt. Nur ein 12-jähriger Bub blieb zur Beobachtung anschließend im Krankenhaus. Ob und wie schwer er verletzt ist wird sich noch zeigen müssen.

Obwohl der Verkehr auf dem rechten Fahrstreifen weiterfließen konnte, entstand in kurzer Zeit ein Stau mit einer Länge bis zu zehn Kilometern.

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: