Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Heidenheim - Motorrollerfahrer nimmt Pkw den Vorrang und wird verletzt

Ulm (ots) - Erheblich am Arm verletzt wurde ein 16-jähriger am Donnerstag bei einem Verkehrsunfall in Heidenheim. Der Jugendliche fuhr um kurz vor 12 Uhr die Mergelsteltter Reute abwärts. Als er nach links in Richtung Schloßhausstraße abbiegen wollte, achtete er nicht auf ein entgegenkommendes Auto und stieß mit diesem zusammen. Motorroller und Pkw wurden erheblich beschädigt. Der Jugendliche kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus, konnte dieses nach einer ambulanten Versorgung am gleichen Tag wieder verlassen.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: