Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Schelklingen - Polizei verhindert bei Fasnetsveranstaltung mehrere Schlägereien

Ulm (ots) - Ohne gravierende Vorfälle verlief der Fasnetumzug in Schelklingen an dem am Sonntagnachmittag rund 3500 Teilnehmer mitliefen. Die Polizei war im Stadtgebiet präsent und konnte mehrere sich anbahnende Schlägereien verhindern. Hierbei wurde eine Polizeistreife durch einen alkoholisierten Jugendlichen beleidigt, eine Strafanzeige ist die Folge. Eine 18-jährige die sich alkoholbedingt nicht mehr auf den Beinen halten konnte wurde in die Obhut ihrer Mutter übergeben.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: