Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Dischingen - Kind rennt hinter Bus auf die Fahrbahn und wird von Auto angefahren

Ulm (ots) - In Dischingen wurde am Montag gegen 13 Uhr ein Kind von einem Pkw erfasst, zum Glück aber nur leicht verletzt. Der Junge stieg aus einem Linienbus, der in der Hauptstraße am rechten Fahrbahnrand angehalten hatte. Der 7-jährige betrat hinter dem Bus die Fahrbahn und rannte in Richtung der gegenüberliegenden Straßenseite. Ein dem Bus entgegen-kommender 54-jähriger Autofahrer erkannte dies zu spät, der Schüler wurde vom Pkw angefahren. Ein Rettungswagen brachte den Jungen zur Untersuchung und Behandlung in das Klinikum Heidenheim.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: