Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Gruibingen, BAB8 - Gestohlenes Baugerüst bei Kontrolle aufgefunden

Ulm (ots) - Den richtigen Riecher bewiesen Zivilfahnder des Verkehrskommissariats Mühlhausen bei einer Kontrolle eines Kleintransporters am Montagmorgen gegen 07.15 Uhr. Die Beamten stellten den Sprinter, der auf der BAB8 in Richtung München unterwegs war, kurz nach der Tank- und Rastanlage Gruibingen fest. Bei der Überprüfung des Laderaumes kamen unter anderem 10 Fahrräder, ein zerlegter Schlafzimmerschrank, zwei Betten sowie ein Rollgerüst zum Vorschein. Sowohl der 33-jährige Fahrer als auch seine 31-jährige Beifahrerin beteuerten, dass alle Gegenstände vom Sperrmüll stammen würden und in einem südosteuropäischen Land weiterverwendet werden sollten. Es erwies sich als richtig, dass sich die Fahnder mit dieser Erklärung nicht zufrieden gaben, da eine intensive Überprüfung recht schnell ergab, dass das Gerüst im Wert von 2.000 Euro Anfang Dezember vergangenen Jahres von einer Großbaustelle in Bad Urach, auf der der Fahrer kurzzeitig als Hilfsarbeiter tätig war, gestohlen wurde und jetzt ins Ausland verbracht werden sollte. Die Ermittlungen zur Herkunft der anderen Gegenstände dauern an.

Rudi Bauer, Telefon 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: