Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Hund beißt Jugendlichen
Nach dem Halter eines weißen Hundes sucht derzeit die Ulmer Polizei. Der Hund hat am Mittwochabend einen 17-Jährigen leicht verletzt.

Ulm (ots) - Wie der Jugendliche später der Polizei schilderte, traf er gegen 21.00 Uhr auf den etwa kniehohen, weißen Hund. Der lief alleine durch den Kauteräckerweg. Unvermittelt sprang das Tier an dem 17-Jährigen hoch und schnappte nach seiner Hand. Dabei biss er ihn in einen Finger und verletzte den Burschen leicht. Der musste sich anschließend ärztlich behandeln lassen.

Das Polizeirevier Ulm-West (Tel. 0731/188-3812) ermittelt jetzt wegen fahrlässiger Körperverletzung und sucht den Eigentümer des Hundes.

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: