Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) - Heidenheim - Marder löste Auffahrunfall aus

Ulm (ots) - Ein Marder, der Montagnacht gegen 23.35 Uhr die Giengener Straße querte, löste einen Auffahrunfall aus, bei dem es zu einem Schaden von 9.000 Euro kam. Verletzt wurde niemand. Eine 22-jährige Mazda-Lenkerin erschrak und hatte gebremst. Ein nachfolgender 25-jähriger Audi-Lenker hatte dies zu spät bemerkt und fuhr auf.

Rudi Bauer, 0731/188-1111, ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: