FW-MH: Zimmerbrand

Mülheim an der Ruhr (ots) - Am 6. Februar um 22:43 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr ...

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Heidenheim - Unfall unverletzt überstanden
Trotz des heftigen Zusammenstoßes zweier Fahrzeuge wurde am Freitagvormittag in Heidenheim niemand verletzt.

Ulm (ots) - Wie das Polizeipräsidium Ulm mitteilt, wollte ein 86-Jähriger kurz vor 10.00 Uhr von der Königsbronner Straße in einen Parkplatz einbiegen. Er übersah einen entgegenkommenden BMW. Der Zusammenstoß war so heftig, dass die Beifahrerin ihre Tür nicht mehr öffnen konnte. Die 87-Jährige musste über den Fahrersitz befreit werden. Der Rettungsdienst untersuchte die Rentnerin, stellte bei ihr aber keine Verletzungen fest. Den Sachschaden an beiden Fahrzeugen schätzt die Polizei auf etwa 4.000 Euro.

Sebastian Sordon / Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: