Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Lauterstein - Im Graben gelandet

Ulm (ots) - Aus dem Graben neben der B 466 musste am Dienstagnachmittag gegen 14.15 Uhr ein VW-Bus aufwendig geborgen werden. Der 52-jährige Fahrer war 500 Meter nach Nenningen nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und im Graben stecken geblieben. Am Bus entstand lediglich ein Schaden von 500 Euro. Es kam während der Bergung zu Verkehrsbehinderungen auf der Bundesstraße nach Heidenheim. ++++++++++

Rudi Bauer, Telefon 0731/188-1102, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: