Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Laupheim
B30 - Wasserrohrbruch sorgt für Verkehrsbehinderungen

Ulm (ots) - Eine defekte Hauptwasserleitung rief in der Nacht zum Montag zahlreiche Helfer von Feuerwehr, Straßenmeisterei, Wasserversorgung, Polizei und anderen Einrichtungen auf den Plan. Ein Autofahrer entdeckte um kurz nach Mitternacht, dass sich auf der B30, auf Höhe von Laupheim, eine größere Menge Wasser auf der Fahrbahn angesammelt hatte. Das Wasser drang aus einer Leitung, die zwischen den Anschlussstellen Laupheim-Mitte und Laupheim-Süd die Bundesstraße quert. Da neben dem Wasser auf der Fahrbahn die Gefahr einer Unterspülung nicht ausgeschlossen werden konnte, wurde die Straße bis in die Morgenstunden in beide Richtungen gesperrt, der Verkehr örtlich umgeleitet. Bis zum Abschluss der Bagger- und Instandsetzungsarbeiten musste die Sperrung der Strecke in Richtung Biberach bis 14.15 Uhr aufrechterhalten bleiben.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: