FW-MH: Zimmerbrand

Mülheim an der Ruhr (ots) - Am 6. Februar um 22:43 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr ...

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Lonsee - Jugendhütte abgebrannt
Einen gehörigen Schrecken erlitten am Donnerstag mehrere Burschen, als sie ihre abgebrannte Hütte sahen.

Ulm (ots) - Wie die Verantwortlichen der Jugendhütte der Polizei berichteten, war die Hütte bereits abgebrannt, als sie am Donnerstag gegen 17.00 Uhr zu ihrem Bauwagen im Gewann Häldele kamen. Nach ersten Ermittlungen der Polizei dürfte der Brand im Bereich des Ofens ausgebrochen sein. Was aber zu dem Brand geführt hat, ist bislang unbekannt. Der Wagen brannte vollständig nieder. Mit ihm wurden ein Generator und eine Musikanlage zerstört. Der Gesamtschaden liegt bei rund 1.000 Euro.

Der Polizeiposten Amstetten (Tel. 07331/71570) ermittelt jetzt, um die Brandursache herauszufinden.

+++++++

Wolfgang Jürgens, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Unser Tipp (nicht nur) für Journalisten: Bilder, Infografiken, Logos, Radiospots, Fülleranzeigen, Pressemitteilungen, ein Handbuch mit Tipps für Journalisten - alles rund ums Thema Prävention finden Sie kostenlos auf www.polizei-beratung.de/presse und www.gib-acht-im-verkehr.de/presse. Tipps zum Schutz gegen Einbruch finden sich auch auf www.k-einbruch.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: