Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Biberach und Warthausen - Polizeistreifen decken Drogendelikte auf

Ulm (ots) - Beamte des Biberacher Polizeireviers stellten am verlängerten Wochenende bei Verkehrs- und Personenkontrollen Marihuana, Haschisch und Amphetamin sicher. In der Bahnhofstraße in Warthausen zogen die Polizeibeamten einen 19-jährigen aus dem Verkehr, der unter Drogeneinfluss mit dem Auto unterwegs war. Ein Drogentest reagierte auf synthetische Drogen und Cannabis. Letzteres wurde auch in Form von rund 15 Gramm Marihuana und Haschisch im Fahrzeug des 19-jährigen aufgefunden. Eine Personenkontrolle am Bahnhof in Biberach brachte ein weiteres Drogendelikt ans Licht: Ein 23-jähriger hatte mehrere Gramm Amphetamin bei sich. Mit beiden Fällen wird sich nun die Staatsanwaltschaft befassen, im Fall des 19-jährigen Autofahrers außerdem die Führerscheinstelle.

Uwe Krause, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: