Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Deggingen - Kaminfeuer löst Feuerwehralarm aus, 30 Mann im Einsatz

Ulm (ots) - Am Sonntag, 23.45 Uhr rückten die Feuerwehren aller Teilgemeinden von Deggingen sowie die Feuerwehr Geislingen mit der Drehleiter aus. Nachbarn hatten über Notruf einen Wohnhausbrand in der Bronnwiesenstraße gemeldet. Zum Glück war es falscher Alarm. Die Hausbewohner hatten ihren Kamin mit Tannenreisig befeuert. Durch den Funkenflug wurde der Anschein erweckt, das Haus brenne. Aufgrund der Alarmauslösung rückten die Wehren mit sechs Kfz und insgesamt etwa 30 Mann an. ++++++++++++++++++++++++++++++++

Hagenmaier, PvD Göppingen, Telefon: 07161 63-2050;

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: