Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) - Merklingen, BAB8 - Nach Schleuderfahrt im Acker gelandet

Ulm (ots) - Ein 41-jähriger Citroen-Lenker verlor am Donnerstagmittag gegen 15.20 Uhr auf der Autobahn zwischen Merklingen und Hohenstadt aus Unachtsamkeit die Kontrolle über seinen Berlingo. Auf dem Verzögerungsstreifen beim Parkplatz Widderstall kam das Fahrzeug von der Autobahn ab, durchbrach eine Hecke mit Büschen und kleineren Bäumchen und kam auf einem angrenzenden Feldweg zum Stehen. Dabei ging die Scheibe auf der Beifahrerseite zu Bruch und verletzte die 33-jährige Ehefrau. Der Citroen musste abgeschleppt werden. Der Schaden beläuft sich auf 4.000 Euro.

++++++++++++++++++ Rudi Bauer, Telefon 0731/188-1111, ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: